FIXi-5



Wenn die Familie bauen will …

Wenn man sich im Fernsehen (ja, wenn ich mir mal keine Hörspiele reinziehe, schau ich auch TV ;-) immer diese Baupfusch-Stories ansieht, bekommt man fast das Gefühl es gibt nur noch Gangster & Pfuscher auf dem Markt. Ich mache mir grade jetzt darüber Gedanken, weil mein Schwager sich zur Zeit mit dem Thema beschäftigt (jupp er will jetzt bauen). Ich habe ihm zugesagt mich auch ein wenig zu informieren, um ihn dabei zu unterstützen einen guten Dienstleister zu finden. Doch bis vor kurzem hatte ich echt Angst, mich zu weit aus dem Fenster gelehnt zu haben, denn ich möchte nicht der Looser sein, der ihm nun auch noch so ein Baupfuscher-Team empfohlen zu haben (geht schliesslich um die Familie).

Doch nach langem recherchieren bin ich zu der Erkenntnis gekommen: Es ist nicht so schlimm (wieder mal) wie es uns das TV es gerne präsentiert.

Es gibt doch tatsächlich noch genug Unternehmen, die nicht grade als Wackelkandidaten daher kommen, sondern im Gegenteil sogar eine durchaus solide Basis ihr Eigen nennen. Eine Firma, die mir besonders positiv ins Auge gefallen ist, ist die Firma Gussek-Haus, diese stellen neben Fertighäuser auch Musterhäuser her und die können sich alle sehen lassen.

Ich muss ehrlich gestehen, das ich von der Firma vorher nicht viel gehört habe, doch als ich über die gestolpert bin und ein wenig nachgeforscht habe, war ich beeindruckt. Die Firma existiert seit über 60 Jahren und hat einige Tausende Menschen zu glücklichen Besitzern gemacht, das klingt nun wirklich nicht nach einer Eintagsfliege, auf jeden Fall habe ich schon mal einen Tipp gefunden, den ich meinem Schwager mit ruhigem Gewissen geben kann.

Kurzweil dank Hörgeschichten ….

Berufspendler oder auch einfach nur Menschen, die öfters mal längere Strecken zurücklegen müssen kennen das: “Wie die Zeit sinnvoll vertreiben?”. Ich habe für mich die ultimative Lösung gefunden > Hörspiele! Es gibt doch nichts besseres als sich zurückzulehnen, die Augen zu schliessen und sich dann einfach fallen zu lassen in die konstruierte Welt des Autors.

Auf diese Weise schaffe ich es auch endlich mal mir Bücher vorzuknöpfen, die ich immer mal “lesen” wollte aber auf Grund des Zeitmangels nie dazu gekommen bin und mit nem spannendem Hörspiel vergeht die Zeit wie im Flug.

Super finde ich auch die alten Geschichten wie TKKG, Hui BUH (ja ich liebe das Schlossgespenst ;), John Sinclair, etc… da fühlt man sich gleich wieder ein paar Jahre jünger (waren alles meine Favouriten in meiner Jugendzeit).

Preiswert & schnell hole ich mir diese Jugendträume immer als Hörspiel download bei Hoerspiel24, unkompliziert gehts und ich kann direkt eintauchen in die Welt der Töne, Klänge und Sprachen.

Wer bei der nächsten Reise mal nicht weiss was er sinnvolles machen kann, sollte sich mal überlegen ob er sich nicht auch einfach mal nen Hörspiel oder Hörbuch reinzieht.

Hinterm Sofa

kennt ihr das auch? Es ist wochenende und man hat endlich Zeit einmal Grundreinigung in die Wohnung zu bringen. Entweder am Freitag abend - wobei man dafuer viel zu matt ist - also verlegt man es auf den Samstag. Man denkt sich “dann stehe ich frueher auf” - schlaeft aber dennoch aus und faengt dann erst nach dem Fruehstueck so gen Mittag an zu putzen. Sagen wir mal so ein Radikalputz dauert 3 oder mehrere Stunden.

Man putzt hinterm Sofa, auf Schraenken, auf Regalen,… und nach einer Woche merkt man, dass sich das putzen eigentlich nicht gelohnt hat. Denn, bei Laminat oder Teppichboden wird der Staub quasi magisch angezogen.

Laminatboden ist sowieso sehr anfaellig, wenn es um Staubschichten geht.
Am schlimmsten ist es im Badezimmer ohne Fenster.
Hat man einen Luefter, welcher nach 5 Minuten dank einschalten des Lichtes animiert und ausgeloest wird, kann man sich auch tot-abstauben.
Gibt es da keine Entstaubungsanlagen? Hat so’ne Lueftung so etwas nicht? Ich dachte er zieht die Luft sowie Staub ein? Nein, er hat nur nen popeligen Filter, der etwas Staub einsammelt und mehr davon verbreitet. Wahnsinn.

Ein Fenster muesste man haben.

Die wollneys

Wer kennt sie noch nicht?
Schon damals wurden sie auf Pro Sieben mit der Nachmittags Sendung “We Are Family” als Grossfamilie bekannt.
Ferner versuchten sie als “Reale Daily Soap Family” auf ProSieben ein wenig Geld zu verdienen.  Indem sich Tochter schlagmichtot Soirgen um Ihren Vater gemacht hat, dass dieser ja die alte (bzw. Ihre Mutter) betruegen koennte bzw. zu der Zeit betrügt.

Jetzt strahlt RTL2 eine weitere neue Doku-Soap aus.
Die Wollnys eine schrecklich grosse Familie.

Dort zeigen sie die fast komplette Familie (ausser 3 Erwachsene Kinder. Es fehlen: die Erstgeborene Tochter(die mit ihren 26? Jahren auch schon Balgen am Fuss hat), der arbeitslose Sohn X und der arbeitssuchende? Sohn y).

Ich fang jetzt nicht bei Schauspiel Episode 1 an, sondern bei Schauspiel Episode 3. Dort baut sich Vater Dieter ein HolzGarten aus. Am Ende der Episode steht das Ding auch - wie auch immer es aufgebaut wurde. Nah dem Abspann wird die Holzhuette mit Ramsch gezeigt - mich wundert es wie man so ein neues Garten-Holz-Haus mit so viel Müll vollstopfen kann. Vor der Holzhuette stehen 2 billige Sonnen-Liegestuehle. Frau Wollny, wie waere es, wenn sie mal ein paar qualitative Rattan Möbel für den Garten auf ebay oder aufm Flomarkt ersteigern wuerden? Dann wuerde der Garten auch nur noch halb so schmantig aussehen ; )

In Episode 4 gehts ab zum Gesundheitscheck. Der Arzt - bestimmt gekauft- sagte, dass bei allen Familienmitglieder die Fettwerte im gruenen Bereich seien. Das kann ich mir ehrlich gesagt nicht ganz vorstellen. Bei einigen schon, aber die halefte der  fast ein dutzend balgen wirken Uebergewichtig. Nicht zu vergessen die Olle selber.

Es ist auch irgendwie erschreckend, dass alle Gören wie die Mutter aussehen.

Da Mutter Wollny etwas abspecken muss wird ihr ihre Lieblinsgspeise “der Kaese” verboten und die ganze Familie macht sich auf zum Familiensport (was bedeutet: einmal durch den Wald in Tempo 5km/h Joggen oder walken sowie ein paar kletterspasseinheiten beim hangeln. Wie viel Sport sie gemacht haben, erfahren wir ja nicht, da dies alles geschnitten ist.

Des Weiteren feiern ZweiBalgen den Geburtstag.
Nur der arme Freund Jan von Sarafina darf nicht erscheinen. Schon bitter.
Tja, so ist das leben. haha! Aber keine Angst, er schleicht sich heimlich in den garten. Mutter beschwert sich, “blabla. bald haben wir hier jansina da blabla” und was haut der vater raus: “ich wusste gar nicht dass der Trottel da ist”.
herzhaft!

Aber was macht man nicht alles fuer das schoene Liebe viele Geld und den Ruhm im TV bzw. Internet.
Die Wollnys sind nicht nur im TV, sondern auch bei Facebook. Sylvana kann man dort auch antreffen. Ich weiss wohl das die alte da auch rumschwirrt, jedoch habe ich sie jetzt nicht gefunden.

Edelste Balkonverkleidung

Ich muß zugeben mein Balkongeländer sieht schon seit längerem nicht mehr schön aus und machte mich daran etwas neues auszuprobieren. Als ich nun auf der Suche war fiel mir eine fremde Terasse auf, die eine wunderbare Balkonverkleidung bzw. Terassenverkleidung hatte und suchte selbiges im Internet. Die Suche gestaltete sich schwierig aber ich fand dieses Meshgewebe dann doch noch. Ist anscheinend noch nicht sehr populär aber dafür schööööön. Ich kann es nur empfehlen denn es ist sehr Witterungsbeständig und bei meiner faulen Haut ideal für eine längere Ansicht ohne Stockflecken oder ähnliches und die Farbe ist sehr dezent und beleidigt nicht meine Augen, wie so häufig die anderen Materialien in gelb/orange mit fetten Balken oder so.

Ich erfreue mich daran jetzt schon über 2 Wochen und bin immernoch begeistert.

Der letzte Sommer war schön

Der letzte Sommer war echt schön. Wir haben Urlaub an der Müritz gemacht. Wir hatten dort sehr viel Spaß. Ich kann es, nur weiterempfehlen, dort Urlaub zu machen. Dort haben wir viele Dinge unternommen.  Wir haben es echt genossen.

die kälteste Nacht

Die letzte Nacht soll nun also, die bisher kälteste Nacht des Winters 2010/2011 gewesen sein.

Wen überraschts? Der Winter hat ja auch erst angefangen, da musste ja eine Nacht die kälteste sein, nicht wahr?

Ich hoffe nur sehr, dass die folgenden Nächte diesen Rekord nicht noch brechen wollen. Mir war es definitiv kalt genug.

es sind trotzdem Talente

Habt ihr auch gelesen, dass diese Supertalent-Show auf RTL ein riesiger Beschiss sein soll? Angeblich würden Talente eingeladen und für ihr Kommen sogar bezahlt werden.

Ich versteh nicht ganz, warum man sich darüber nun so sehr aufregt. Ist doch nicht weiter schlimm, wenn die Talente nicht von sich aus gekommen sind, sondern eingeladen wurden. Es sind trotzdem Talente, jedenfalls einige von ihnen.

Und die, die keine Talente sind, die machen die Show schliesslich erst interessant, nicht wahr?

echt kalt

Was für ein tolles Wochenende, zwar echt kalt, aber trotzdem wunderschön.

An die Kälte kann man sich schliesslich gewöhnen, was man auch sollte, denn der Winter soll lang werden. Ausserdem ist es ja auch immer eine Frage der Kleidung. Egal wie das Wetter ist, man kann sich immer falsch anziehen und dann drauf los jammern.

Wir waren fast den ganzen Sonntag draussen, und haben trotzdem nicht gefroren. Die verschneite Landschaft war dermassen schön, dass man überhaupt nicht auf die Idee kam, nach Hause zu fahren.

Allerdings muss ich schon sagen, dass man sich nach einem Tag in der Kälte doch bisschen müde fühlt.

Geschenke unter dem Weihnachtsbaum

Gar nicht bescheiden scheinen amerikanische Kinder zu sein, die wünschen sich nämlich zu Weihnachten nichts geringeres als einen neuen iPad. Angeblich wünschen sich rund ein Drittel aller amerikanischen Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren diesen Tablet-PC.

Ausserdem wünschen sie sich auch Spielekonsolen wie die PlayStation oder die Wii.

Kurz und gut, elektrisch sollte es also sein, das ideale Weihnachtsgeschenk für Kinder in Amerika.

Und hier? Ich vermute mal, auch unsere Kinder würden sich über ähnliche Geschenke unter dem Weihnachtsbaum freuen.